Dezember 2013

Der Feinschmecker: Die besten Winzer & Weine 2014

In der neuen Ausgabe des Feinschmeckers haben wir den Aufstieg geschafft und werden erstmals mit 2 F geführt: "Kurt Müller und sein Sohn Stephan führen den Familienbetrieb in Forst, der sich mit seinen 2012er Weinen den Aufstieg verdient hat, gemeinsam. Wir probierten eine tadellose Riesling-Kollektion, ergänzt von einer saftigen Gewürztraminer Spätlese und einem sehr ordentlichen Sauvignon blanc. Unsere Favoriten unter den Rieslingen der Müllers sind die schlanken und finessenreichen trockenen und halbtrockenen Kabinette aus Forster Lagen, die sich immer mit einem Kick Mineralität vorstellen." (S. 160/161)

zum Seitenanfang

November 2013

Eichelmann 2014
Wir freuen uns über eine Topbewertung von Gerhard Eichelmann. Er bewertet 10 Weine zwischen 85 und 89 Punkten und bestätigt so unsere bisherigen Erfolge: "Auch in diesem Jahr steht der Riesling im Mittelpunkt der Kollektion, zehn Weine der Rebsorte haben wir verkostet, vom Gutsriesling bis zur süßen Auslese. Stephan Müller beherrscht die Klaviatur der großen Forster Lagen. Vier trockene Spätlesen, beispielhafte Lagenweine, bilden Zentrum und Höhepunkt des vorgestellten Sortiments. Maischestandzeiten bringen viel Stoff und Struktur, Kraft und Saft beim Pechstein, helle Zitrustöne und viel Druck beim Freundstück, viel eleganten Biss und Mineralität beim Ungeheuer. Komplex und nuancenreich ist das Kirchenstück, unser Favorit..."

Gault Millau 2014
Wir freuen uns über Topbewertungen unserer Weine vom Gault & Millau 2014, 10 Weine zwischen 85-89 Punkten: "...Im vergangenen Jahr hatten wir eine bärenstarke Vorstellung von Stephan Müller gesehen, und dieser Eindruck setzt sich im Grund aktuell fort. Nach einigen kleineren Weinen zu Beginn machte die Verkostung zunehmend Spaß. Die Lagenrieslinge fallen im Spätlesebereich mit 13 Umdrehungen zwar recht kräftig aus, andererseits verleiht ihnen dies gerade eine Dichte, die langanhaltend und intensiv ist, am besten zu bestaunen beim Ungeheuer Z. Mitten im Ort gelegen, haben die Müllers kürzlich richtig Geld in die Hand genommen, um den Betrieb nach außen noch attraktiver zu gestalten: ein neuer Barriquekeller und ein Veranstaltungsraum geben jetzt größere Möglichkeiten für Events. Nun soll in nächster Zeit das Kelterhaus umgebaut werden."
vollständiger Artikel mit Bewertung der verkosteten Jahrgänge (PDF 160 KB)

zum Seitenanfang

Juli 2013

best of riesling 2013
Beim internationalen Wettbewerb best of riesling 2013 wurde unser '2012 Forster Pechstein Riesling Spätlese trocken' mit 87 Punkten in die TOP 100 Deutschlands gewählt. Teilgenommen hatten 680 Weinerzeuger und händler mit insgesamt 2.075 Weinen.
Download: weinbewertung_best-of-riesling2013.pdf

zum Seitenanfang

März 2013

Deutscher Riesling-Challenge 2013
Unser "Forster Kirchenstück Riesling Cyriakus 2011 Spätlese trocken" kam unter die Top 10.
www.enoworldwine.de

zum Seitenanfang

Januar 2013

Rheinpfalz am Sonntag
Der Weintipp: Weingut Eugen Müller, Forst, 2011 Riesling Kirchenstück "Cyriakus" - von Jürgen Mathäß
vollständiger Artikel

Rheinpfalz
LEOs Pfälzer Winzer-Typen: Stephan Müller - vorgestellt von der Pfälzischen Weinkönigin Andrea Römmich
vollständiger Artikel
Online-Artikel (www.rheinpfalz.de)

zum Seitenanfang

 

Besuchen Sie uns auf Facebook